Servicebüro Alfa-Essen


Visum nach Russland

Für eine Reise nach Russland benötigen alle Ausländer ein Einreisevisum.
Die Kosten für ein Visum hängen von der Bearbeitungszeit der Ausstellung des Visums ab. Am besten beantragen Sie Ihr Visum mindestens vier Wochen vor dem Reiseantritt. Auch ein Expressvisum innerhalb weniger Tage kann problemlos besorgt werden.


Für das Visum für Russland sind folgende Unterlagen erforderlich:

1. Ein original Reisepass, der mindestens 6 Monaten über das Ende der Reise hinaus gültig ist und mindestens zwei freie Seiten beinhalten.

2. Ein ausgefüllter und persönlich unterschriebener Visumantrag.
Alle Fragen des Visumantrages sind richtig und vollständig zu beantworten.

3. Ein aktuelles (6 Monate) biometrisches Passbild auf weißem Hintergrund, seitiger und obere Abstände nicht weniger als 3 mm.

4. Kopie der Auslandskrankenversicherungspolice.

Bitte beachten Sie! Versicherungspolicen müssen folgende Informationen enthalten:
  • Datum des Versicherungsabschlusses.
  • Nummer der Versicherungspolice.
  • Name und Vorname des Versicherten.
  • Angaben zum Versicherungsunternehmen.
  • Der Gültigkeitszeitraum der Police muss die gesamte Aufenthaltsdauer in Rußland bei der Ausstellung eines ein- oder zweifachen Visums und für ein Mehrfachvisum die Aufenthaltsdauer der ersten Reise abdecken.
  • Übersicht der versicherten medizinischen Leistungen inkl. Krankentransport, einschließlich der Überführung im Falle des Todes.
  • Die Mindestdeckung muss 30 000 EUR betragen.
  • Territorialer Gültigkeitsraum (weltweit, einschließlich Rußland; Europa, einschließlich Rußland).
  • Unterschrift des Versicherers.

  • Zur Bearbeitung können Versicherungspolicen der russischen Versicherungsunternehmen oder Versicherungsunternehmen entgegengenommen werden, die einen Rückversicherungsvertrag mit russischen Versicherungsunternehmen abgeschlossen haben und über eine entsprechende Versicherungslizenz verfügen oder einen Vertrag mit Service- bzw. Assistenzgesellschaften haben, die medizinische Hilfeleistungen (inkl. Krankentransport) in einem vorgeschriebenen Mindestumfang anbieten.
    Versicherungspolicen- und Bestätigungen, darunter auch Versicherungskartenformulare mit Stempeln des Versicherungsunternehmens usw., die oben aufgeführte Forderungen nicht erfüllen und den gesetzlichen Vorschriften nicht entsprechen, werden nicht akzeptiert.
    Bei der Beantragung von Jahresvisa und Visa über ein Jahr hinaus mit mehrfachen Einreisen ist der Nachweis des Versicherungsschutzes für den ersten Aufenthalt in Russland ausreichend. Jedoch muss auch für weitere Einreisen ausreichend Versicherungsschutz bestehen. Das Fehlen einer Auslandskrankenversicherung kann zur ordnungsrechtlichen Maßnahmen und zum Reiseverbot für Russische Föderation führen.
5. Kopie Ihre letzte Lohnabrechnung.

6. Bitte das Begleitschreiben mit Ihr Kontaktdaten (Tel.Nr., E-mail, Anschrift) beiliegen.



Impressum    Datenschutz